Aufgaben des Ortsbeirats

Die Gemeindeordnung von Rheinland-Pfalz regelt im § 75 die Aufgaben von Ortsbeiräten.

Die Aufgaben sind u.a.:

 

  • Die Belange des Ortsbezirks in der Gemeinde zu wahren und die Gemeindeorgane (Stadtverwaltung) durch Beratung, Anregung und Mitgestaltung zu unterstützen.
  • Er ist zu allen wichtigen Fragen, die den Ortsbezirk berühren, vor der Beschlussfassung des Stadtrates zu hören. Dazu gehören auch Beteiligungen im Rahmen der Bauleit- und Baugenehmigungsverfahren.
  • Ferner hat der Rat der Stadt Remagen dem Ortsbeirat von Rolandswerth eine Vielzahl von weiteren  Aufgaben übertragen.

 

 

 

Kommunalwahlergebnis vom 18. Mai 2014

 

 

SPD, FDP, Bündnis 90/Die Grünen, WGR, AfD, etc. sind in Rolandswerth nicht zur Wahl angetreten. Von 426 Wahlberechtigten machten 248 von ihrem Wahlrecht gebrauch. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 58,22%. Somit entfallen im Ortsbeirat 5 Sitze auf die FBL und 2 auf die CDU.

 

Kommunalwahlergebnis vom 07. Juni 2009

 

 

SPD, FDP, Bündnis 90/Die Grünen und WGR sind in Rolandswerth nicht zur Wahl angetreten. Von 448 Wahlberechtigten machten 234 von ihrem Wahlrecht gebrauch. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 52,2%. Somit entfallen im Ortsbeirat 4 Sitze auf die FBL und 3 auf die CDU.

 

 

 

Kommunalwahlergebnis vom 13. Juni 2004

 

 

 

 

Die aktuelle Zusammensetzung des Rolandswerther Ortsbeirates:

 

Mitglied Partei Anschrift
53424 Remagen
Telefon  

Berndt, Michael

FBL

Mainzer Str. 67

02228 / 9137180
0151 / 12475166

Ortsvorsteher

Delseith, Christoph

FBL

Am Schwedenkreuz 1

02228 / 8619

Stv. Ortsvorsteher

Dittmar, Dieter

FBL

Brunnenstraße 30

02228 / 912451 

 

Dräger, Ruth

CDU

Marienhöhe 7

02228 / 1448

 

Dürr, Daniel

FBL

Am Bonner 3

02228 / 913440

 

Ellersiek, Günther

CDU

Im Gretenhof 3

0171 / 4953382

 

Schmidt, Andreas

FBL

Marienhöhe 11

02228 / 911756